» Nicht immer ist der Nächste auch der Liebste «

Das Familienrecht umfasst die Rechtsverhältnisse von Personen, die durch Partnerschaft, Ehe, Kindschaftsverhältnis und Verwandtschaft miteinander verbunden sind.
Neben der Durchführung der Scheidung oder der Aufhebung der Lebenspartnerschaft geht es um damit verbundene Problematiken wie Güterrecht, Zugewinn, Unterhalt, Rente, Umgang, Sorgerecht, Vaterschaft, Adoption, Abstammung, Gewaltschutzverfahren, Hausratsteilung, Ehewohnung sowie auch Vormundschaft und Pflegschaft.  Die vorgenannten Themen können separat, parallel, oder auch verflochten zu behandeln sein.
Hierzu bieten wir Ihnen Unterstützung von der Beratung oder Begutachtung über die Abfassung von Eheverträgen, Trennungs- oder Scheidungsfolgenvereinbarungen, die außergerichtliche Vertretung bis hin zur bundesweiten Prozessführung.

Umfangreiche Erfahrung und hohes Engagement, regelmäßige Fortbildung und Kenntnis der aktuellen Rechtsprechung gewährleisten eine optimale Bearbeitung Ihres Anliegens.  Gefragt ist hier juristisches Fachwissen, sowie ein umfassender Blick auf wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. Nicht selten spielen hierbei auch steuer- und gesellschaftsrechtliche Probleme eine erhebliche Rolle. Vor dem Hintergrund einer Vielzahl von Verflechtungen zwischen den Ehegatten in vermögensrechtlicher und in unterhaltsrechtlicher Hinsicht reicht ist es im Falle der Trennung und Scheidung nicht, isoliert und kostenintensiv einzelne Fragen der Trennung zu behandeln. Erforderlich ist vielmehr der "Blick für das Ganze", zumal sich die einzelnen Themenbereiche wechselseitig in erheblichem Umfang beeinflussen können.

Mit der Trennung und Scheidung von Ehegatten sind in der Regel folgende Sachverhalte zwingend zu klären:

  • Trennung und Scheidung

    Scheidungsmanagement familienrechtliche Mediation
    Erstellung/Prüfung vorsorgender Ehe- und
    Partnerschaftsverträge unter Berücksichtigung der aktuellen
    Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes
    und des BGH
    Scheidungsfolgen-Vereinbarungen  
  • Unterhalt und dessen Abänderung

    Kindes- und Ehegattenunterhalt Betreuungsunterhalt lediger Mütter
  • Zugewinnausgleich und Vermögensauseinandersetzung

  • Versorgungsausgleich

  • Kindessorge

    Aufenthaltsbestimmungsrecht Umgangsrecht/Umgangsvereitelung
    Sorgerecht (Wechselmodell) PAS (elterliches Entfremdungssyndrom)
  • Ehewohnung, Hausratsauseinandersetzung, Schicksal der gemeinsamen Ehewohnung/des gemeinsamen Hauses

Ihre Ansprechpartnerin: Rechtsanwältin Melanie Pferdehirt