» Da saß ein rosa Häschen auf der Fahrbahn «

Des Weiteren ist das Verkehrsrecht einer unserer Tätigkeitsschwerpunkte. Hier werden alle Mandate, die in dieses Rechtsgebiet fallen, bearbeitet. Wir verteidigen Sie in Bußgeldverfahren, Verkehrsstrafsachen und übernehmen die komplette Regulierung Ihres Verkehrsunfalls.

Wichtige Hinweise im Falle eines Verkehrsunfalls vorab:

  1. Bei einem unverschuldeten Unfall Ihrerseits hat der Unfallgegner bzw. dessen Kfz-Haftpflichtversicherung die Kosten unserer Beauftragung zu übernehmen.

  2. Sie haben Anspruch auf einen selbstgewählten Sachverständigen und müssen nicht den der gegnerischen Versicherung akzeptieren.

  3. Unterschreiben Sie kein Abfindungsangebot oder erkennen Sie keine Schmerzensgeldleistung ohne vorherige rechtliche Überprüfung an. Selten wird das angeboten, was tatsächlich gezahlt werden müsste.

Unser Leistungsspektrum erstreckt sich unter anderem auf:

  • die Abwicklung von Verkehrsunfällen, z.B. in Bezug auf

    Abschleppkosten   Personenschaden
    An- und Abmeldekosten   Sachschaden
    Auslagenpauschale   Sachverständigenkosten
    Auslandsschaden   Schmerzensgeld
    Fiktive Schadenberechnung   Standkosten
    Finanzierungskosten   Totalschaden
    Gutachten   Unterhaltsschaden
    Haushaltsführungsschaden   Verdienstausfall
    Mietwagen   Wertminderung
    Nutzungsausfall    
  • die Bearbeitung von Ordnungswidrigkeiten, z.B. in Bezug auf

    Abstandsfahrverstoß   Missachtung des Überholverbots
    Entziehung der Fahrerlaubnis   Radarmessgerät
    Fahrverbot   Rotlichtverstoß
    Falschparken   Überfahren eines Stoppschildes 
    Laser-Geschwindigkeitsmessung   Überhöhte Geschwindigkeit innerorts/außerorts
    Messprotokoll    
  • Verteidigung in Verkehrsstrafsachen, z.B. in Bezug auf

    Fahren ohne Fahrerlaubni Nötigung
    Fahrlässige Körperverletzung Trunkenheit im Verkehr
    Gefährdung des Straßenverkehrs Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
    Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr  
  • Fahrzeugkauf und Fahrzeugverkauf, z.B. in Bezug auf

    Arglistige Täuschung Nachbesserung
    Fahrzeugbrief/Fahrzeugschein Rückabwicklung
    Laufleistung Schäden
    Mängelgewährleistung Unfallfahrzeug
    Minderung Zugesicherte Eigenschaften/Garantien

Ihre Ansprechpartnerin: Rechtsanwältin Ruth May